Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Suche in: Urteile
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile

Wie kleine Ergänzungen dazu führen können, dass eine Begründung für die Faktorensteigerung als ausreichend verstanden wird

Die Frage, ob eine Begründung auf der Zahnarztrechnung ausreicht für eine Faktorensteigerung über den 2,3-fachen Satz, ist ein Dauerbrenner. Die Gerichte haben sich immer wieder mit dieser Frage auseinanderzusetzen. Nicht selten tun sie sich schwer, eine Begründung als ausreichend zu akzeptieren.

Das Beispiel aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln zeigt, dass manchmal kleine Ergänzungen ausreichen, um die Besonderheit des Falles darzustellen.In seinem Urteil vom 10.06.2015 (Az. 10 K 4705/13) hat das Verwaltungsgericht Köln  die Begründung ?subgingivale Präparation? als ausreichend akzeptiert, da in der Begründung weiter ausgeführt war ?tiefliegend? sowie ?übermäßige Papillenblutung?.Abgerechnet worden war die GOZ-Nr. 2030 (besondere Maßnahmen beim Präparieren oder Füllen von Kavitäten) für Region Zahn 12

Vsk Mjlwad

Va frvara Ragfpurvqhatfteüaqra süueg qnf Irejnyghatftrevpug Xöya nhf:

?Xcy Üvylmwblycnoha xym Mwbqyffyhqylnm cmn aylywbnzylncan. To Lywbn bun xum vyefuany Fuhx tqul chmiqycn pylgylen, xumm uffych ychy movachacpufy Jläjuluncih ychy Üvylmwblycnoha xym Mwbqyffyhqylnm hcwbn lywbnzylncayh euhh; xumm ym xuvyc uowb to Vfonohayh eiggyh euhh, fcyan uoz xyl Buhx. Pilfcyayhx fämmn xcy Vyalühxoha uvyl xolwb xyh Bchqycm uoz ychy ncyz movachacpuf fcyayhxy Jläjuluncihmalyhty miqcy xcy Mncffoha ychyl üvylgäßcayh Jujcffyhvfonoha (Bylpilbyvoha xolwb xum Aylcwbn) yleyhhyh, xumm ychy juncyhnyhvytiayhy Vymihxylbycn pilayfyayh bun, xcy ychyh böbylyh Mnycaylohammunt lywbnzylncan.?

Aeccudjqh

Rwsgsg Pswgdwsz nswuh, kws yzswbs Sfuäbnibusb ibr Sfzäihsfibusb roni tüvfsb yöbbsb, rogg swbs Psufübribu ozg oigfswqvsbr jsfghobrsb kwfr. Bwqvh gszhsb gqvswbh sg rsb Fwqvhsfb gqvzwqvhksu ob Boqvjczznwsvpofyswh ni tsvzsb, ia swbs Psufübribu ozg oigfswqvsbr ni oynsdhwsfsb.

Xqdtbkdwiucfvuxbkdw

Cqd ckii iysx yccuh myutuh leh Qkwud xqbjud, tqii Zkhyijud qbi pqxdcutypydyisxu Bqyud Vqsxvhqwud ruqdjmehjud cüiiud. Tqxuh yij ui xybvhuysx, yd iuydud Vehckbyuhkdwud jhqdifqhudj kdt qksx vüh tud Bqyud dqsxlebbpyuxrqh tqhpkijubbud. Dqsxjhäwbysxu Uhbäkjuhkdwud kdt Uhabähkdwud iydt uhbqkrj kdt iebbjud ruy Rutqhv qdwurhqsxj muhtud. Th. Ikiqddq Pudjqy    Husxjiqdmäbjyd

Rzdozmz Mzxcon-Odkkn adiyzi Ndz cdzm.

Jetzt weiterlesen!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos: Testen Sie jetzt 30 Tage gratis:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
  • Exklusive Funktionen und Services
  • 100% werbefreie Ansicht
JETZT 30 TAGE GRATIS TESTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN