Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
 
Suche in: Urteile
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • Gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile

GOZ 2030 „Besondere Maßnahmen beim Präparieren oder Füllen“ bei der Eingliederung eines kieferorthopädischen Bandes

Das Verwaltungsgericht Münster hat entschieden, dass für das Separieren eines Zahnes bei der Eingliederung eines Bandes, im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung die GOZ-Nr. 2030 (Besondere Maßnahmen beim Präparieren oder Füllen) berechnet werden kann. Dementsprechend ist dieser Gebührenansatz auch beihilfefähig.

Registrierungspflichtiger Bereich

Leider sind die gewünschten Inhalte nur für Mitglieder freigeschaltet.
Loggen Sie sich jetzt ein oder testen Sie vier Wochen lang kostenlos.