Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
 

News

29.11.2018
Nachdem die Einführung der BEMA-Nrn. 95 e) (Wiedereingliederung einer einflügeligen Adhäsivbrücke) und 95 f) (Wiedereingliederung einer zweiflügeligen Adhäsivbrücke) zum 01.01.2019 vom Gemeinsamen Bundesausschuss beschlossen wurde, folgte am 18.10.2018 nun auch der Beschluss zur Änderung des Festzuschusssystems zum 01.01.2019. weiter
05.11.2018
Übersicht über die vorgenommenen Änderung der Bundeszahnärztekammer zum GOZ Kommentar. (Stand Oktober 2018) weiter
09.07.2018
Ab 01.07.2018 treten Änderungen zu den Füllungsgebühren in Kraft. Zum einen wird zu den bereits bestehenden Gebühren für Kompositfüllungen im Seitenzahnbereich 13e-g, die Füllungsposition BEMA-Nr. 13h – mehr als dreiflächige Kompositfüllung hinzugefügt. Zum anderen gibt es Änderungen zum Leistungsanspruch von Kompositfüllungen im Seitenzahnbereich. weiter
18.06.2018
Ab 01.07.2018 gibt es im BEMA neue präventive Leistungen für Versicherte, die einem Pflegegrad gem. § 15 SGB XI oder Eingliederungshilfe gemäß § 53 SGB XII erhalten. Nachfolgend erhalten Sie die wichtigsten Informationen zu den neuen Leistungen. weiter
07.06.2018
Zwischen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung und dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen erfolgte die Neuaushandlung des BMV-Z. Der bisherige Ersatzkassenvertrag für Zahnärzte und der Bundesmantelvertrag für Zahnärzte wurden in einem gemeinsamen BMV-Z zusammengeführt, der ab 01.07.2018 den Ersatzkassenvertrag ablöst. weiter
20.12.2017
Für das neue Jahr haben wir das beliebte Abrechnungsportal überarbeitet und um die neue Funktion „Fälle & Tipps aus der Praxis“ erweitert. Mit dieser Funktion finden Sie jetzt mit einem Klick die Abrechnungstipps und Fallbeispiele aus der Praxis zu der ausgewählten Leistungsposition. weiter
20.12.2017
Um Ihnen die Abrechnung zu erleichtern und den fachlichen Austausch mit anderen Abrechnungsexperten zu ermöglichen, haben wir eine neue Funktion auf www.abrechnung-zahnmedizin.de eingeführt: Ab sofort können Sie zu jeder Leistungsposition Fragen an die gesamten Mitglieder von www.abrechnung-zahnmedizin.de stellen. weiter
25.10.2017
War bei einer Behandlung der Aufwand höher als bei einem regulären Verlauf einer Behandlung, dann können Sie in der GOZ auch einen erhöhten Steigerungsfaktor anwenden. Bei der Steigerung des Faktors über den 2,3-fachen Satz benötigen Sie allerdings eine Begründung für die Steigerung. Mit unserem Begründungsgenerator lassen sich die Begründungen leicht und schnell erstellen. weiter
26.09.2017
Nutzen Sie häufig die gleichen Positionen oder wollen sich einen Beitrag oder Seite auf www.abrechnung-zahnmedizin.de für einen späteren Zeitpunkt merken? Dann setzen Sie sich ein Lesezeichen und rufen Sie die Seite mit wenigen Klicks zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf. weiter
11.09.2017
Der Kommentar der Bundeszahnärztekammer zu hochfrequentierten GOÄ-Leistungen, bei der Rechnungserstellung in der Zahnarztpraxis, wurde trotz fortgeschrittener Novellierung der GOÄ erstellt. Das Inkrafttreten einer neuen Gebührenordnung für Ärzte ist nicht bekannt. Die Praxen haben dennoch Bedarf nach Informationen zur richtigen Anwendung der GOÄ-Leistungen. weiter
12.06.2017
Die neue Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte (HeilM-RLZÄ) tritt zum 01.07.2017 in Kraft. Diese neue HeilM-RLZÄ beinhaltet die Voraussetzungen für die Verordnung von Heilmittel durch Zahnärzte und regelt die Verordnung von Heilmitteln im Rahmen der vertragszahnärztlichen Versorgung. weiter
01.05.2017
Die Bundeszahnärztekammer, der Verband der Privaten Krankenversicherung und die Beihilfestellen von Bund und Ländern haben im Jahr 2013 die Einrichtung eines Beratungsforums für Gebührenordnungsfragen vereinbart, um im partnerschaftlichen Miteinander daran zu arbeiten, die Rechtsunsicherheit nach der Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) zu beseitigen. weiter