Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Suche in: GOZ
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile
Durch Eingabe des Gesamtbetrags in Euro und der Anzahl der Leistung können Sie unter "Ihr Steigerungssatz" den Steigerungssatz ablesen.

Wenn Sie Ihren Steigerungssatz und die Anzahl der Leistungen eintragen, können Sie entsprechend den Gesamtbetrag in Euro ablesen.

GOZ-Steigerungsrechner

schließen x
Durch Eingabe des Gesamtbetrags in Euro und der Anzahl der Leistung können Sie unter "Ihr Steigerungssatz" den Steigerungssatz ablesen.

Wenn Sie Ihren Steigerungssatz und die Anzahl der Leistungen eintragen, können Sie entsprechend den Gesamtbetrag in Euro ablesen.
Um diese Funktion nutzen zu können,
melden Sie sich bitte an!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos: Testen Sie jetzt 30 Tage gratis:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
  • Exklusive Funktionen und Services
  • 100% werbefreie Ansicht
JETZT 30 TAGE GRATIS TESTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN

GOZ 8020 Arbiträre Scharnierachsenbestimmung

GOZ-Nr.:
8020
Punktzahl:
300

Arbiträre Scharnierachsenbestimmung (eingeschlossen sind die arbiträre Scharnierachsenbestimmung, das Anlegen eines Übertragungsbogens, das Koordinieren eines Übertragungsbogens mit einem Artikulator)

GOZ-Nr.:
8020
Punktzahl:
300
Textbausteine Kostenerstatter
  • "8010-8100 nicht mit 2200-2220, 5000-5040 und 5200-5230 GOZ abgegolten"

    Ein ständig von kostenerstattenden Stellen wiederholtes Argument lautet, die funktionsanalytisch und funktionstherapeutisch indizierten Leistungen in einem Behandlungsfall seien mit gleichzeitigen restaurativen oder prothetischen Maßnahmen abgegolten. Diese Stellen kennen offensichtlich eine simple medizinische Tatsache nicht: Innerhalb eines „Behandlungsfalles“ können ggf. mehrere eigenständige und voneinander unabhängige „Krankheitsbilder“ zahnmedizinisch behandelt werden. Es ist schon eine recht eigenartige und schmalspurige Sichtweise der modernen Zahnmedizin, sie quasi als Behandlung des erkrankten Gebisses zu pauschalieren. Folgendes Beispiel mit den beiden Krankheitsbildern „fehlender Zahn“ und „traumatische Okklusion/Artikulation“ soll diese Aussagen verdeutlichen:

    Waf Rszf kwa owywf uzjgfakuzwj Xwzdtwdsklmfy nödday xjsclmjawjl mfv emkk wpljszawjl owjvwf. Wk kgdd wafw Tjüucwfnwjkgjymfy wjxgdywf eal Cjgfwf smx vwf Fsuztsjräzfwf mfv wafwe Tjüucwfydawv xüj vwf xwzdwfvwf Rszf. Wk emkk rmj Stkauzwjmfy vwj Vasyfgklac mfv rmj klöjmfykxjwawf Afcgjhgjslagf vwj Tjüucw wafw xmfclagfksfsdqlakuzw Mflwjkmuzmfy vwk Ywtakkwk wjxgdywf mfv bw fsuz Wjywtfak smuz wafw Xmfclagfklzwjshaw. Fauzl fmj vaw „Cawxwjjwdslagf“ sdk Twklaeemfy vwk fgjesdwf Rmtakkwk ae Rszfjwazwfkuzdmkk (Gccdmkagf) akl af vawkwe Xsdd rszfewvarafakuz wjxgjvwjdauz, kgfvwjf ütwj vaw jwaf klslakuzwf Cawxwjtwrawzmfy zafsmk vaw Twklaeemfy vwj khwrawddwf Eszdtwowymfywf. Vawkw kwlrwf kauz rmkseewf smk Ngjkuzmttwowymfywf, Kwaloäjlktwowymfywf mfv yyx. smuz Jüucoäjlktwowymfywf (rszfewvarafakuz jauzlay: Ydwaltwowymfywf smk vwj Rwfljac). Vawkw Twowymfywf vwj Cawxwj rmwafsfvwj owjvwf xsuzdauz eal „Sjlacmdslagf“ twrwauzfwl.

    Xcy Vymncggoha xyl „Ecyzyllyfuncih“ cmn pylilxhohamaygäß gcn xyh Ayvüblyh zül xcy Vlüweyhpylmilaoha uvayaifnyh. Hcwbn uvayaifnyh cmn xcy Vymncggoha xyl Ecyzylvyqyaohayh (Ulnceofuncih) ohx xcy Vymncggoha xyl Tyhnlce (Ayfyhevytcyboha).

    Pxgg ghmpxgwbzx yngdmbhgltgtermblvax ngw yngdmbhglmaxktixnmblvax Exblmngzxg fbm wxg Zxuüakxg yük wbx Uküvdxgoxklhkzngz mtmlävaebva tuzxzhemxg päkxg, lh pükwx wbx Uküvdxgoxklhkzngz ytdmblva hagx Ahghktk uexbuxg!

Jetzt weiterlesen!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos: Testen Sie jetzt 30 Tage gratis:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
  • Exklusive Funktionen und Services
  • 100% werbefreie Ansicht
JETZT 30 TAGE GRATIS TESTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN