Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Suche in: Bema
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile

Bema P202 Systematische Behandlung Parodontopathien offenes Vorgehen, einwurzelig

Bema-Nr.:
P202
Bew.-Zahl:
22

Systematische Behandlung von Parodontopathien (chirurgische Therapie), offenes Vorgehen je behandeltem einwurzeligen Zahn

Bema-Nr.:
P202
Bew.-Zahl:
22
Fälle & Tipps aus der Praxis

    01.05.2020
    Therapieergänzung im Rahmen der systematischen Behandlung von Parodontopathien
    In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass nach erfolgter systematischer Parodontalbehandlung im geschlossenen Verfahren gemäß BEMA-Nrn. P200/P201, zusätzliche weitere chirurgische Maßnahmen im offenen Vorgehen gemäß BEMA-Nrn. P202/P203 notwendig werden. Im Folgenden informieren wir Sie über die richtige Vorgehensweise, wenn eine Therapieergänzung notwendig ist. weiter
    20.12.2017
    Nachbehandlung nach parodontalchirurgischen Maßnahmen bei gesetzlich versicherten Patienten
    Fsuztwzsfvdmfywf ae Sfkuzdmkk sf hsjgvgflsduzajmjyakuzwf Dwaklmfywf kafv eal Ywtüzjwf smk vwj Uzajmjyaw fauzl stywygdlwf. Ae zwmlaywf Lgh-Lzwes wjxszjwf Kaw, oaw Kaw Fsuztwzsfvdmfywf ae Rmkseewfzsfy eal wafwj Hsjgvgflsdtwzsfvdmfy twa wafwe ywkwlrdauz nwjkauzwjlwf Hslawflwf twjwuzfwf. weiter
Jetzt weiterlesen!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos: Testen Sie jetzt 30 Tage gratis:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
  • Exklusive Funktionen und Services
  • 100% werbefreie Ansicht
JETZT 30 TAGE GRATIS TESTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN