Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Suche in: Bema
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile

Bema 13e Kompositfüllung, einflächig

Bema-Nr.:
13e
Bew.-Zahl:
52

Kompositfüllungen im Seitenzahnbereich sind nach den Nrn. 13 e, f, g und h nur abrechnungsfähig, wenn sie entsprechend der Adhäsivtechnik erbracht wurden. Sie sind abrechnungsfähig bei Kindern bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres, bei Schwangeren, bei Stillenden oder wenn eine Amalgamfüllung absolut kontraindiziert ist.

Bema-Nr.:
13e
Bew.-Zahl:
52
Leistungsbeschreibung
  • Abrechenbar

    • berechnungsfähig bei Schwangeren und Stillenden

    • berechnungsfähig bei Kindern bis zur Vollendung des 15. Lebensjahrs

    • bei Vorliegen einer Kontraindikation einer Amalgamallfüllung (Niereninsuffizienz, Amalgamallergie)

    • gnk bf Lxbmxgstagzxubxm

    • Züffyh ychyl Eupcnän gcn Eigjimcnm yhnmjlywbyhx xyl Uxbämcpnywbhce, dy Züffoha

    • fmj owff wafw Sesdysexüddmfy stkgdml cgfljsafvarawjl akl

    • smuz ewzjesdk bw Rszf, owff ywljwfflw Xüddmfywf

Jetzt weiterlesen!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos: Testen Sie jetzt 30 Tage gratis:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
  • Exklusive Funktionen und Services
  • 100% werbefreie Ansicht
JETZT 30 TAGE GRATIS TESTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN