Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Suche in: Bema
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile

Bema 126a Eingliedern Bracket

Bema-Nr.:
126a
Bew.-Zahl:
18

Eingliedern eines Brackets oder eines Attachments einschl. Material- und Laboratoriumskosten

Bema-Nr.:
126a
Bew.-Zahl:
18
Abrechnungsbestimmung
  • Bema-Bestimmungen zu Nr. 126a:

    Die Leistung beinhaltet die Klebeflächenreinigung, das Konditionieren, die Trockenlegung, das Positionieren, das Kleben und die Überschussentfernung.

    Für die Eingliederung eines festsitzenden Unterkiefer-Frontzahnretainers sind einmalig bis zu sechsmal die Nr. 126a und einmal die Nr. 127a abrechnungsfähig. Wiedereingliederung und/oder Ersatz sowie die Nr. 127b sind nicht abrechnungsfähig. Eine Leistung nach Nr. 126d ist bzgl. eines Retainers nur abrechnungsfähig, wenn sie innerhalb der vertraglich festgelegten Retentionszeit anfällt.

    Leistungen nach den Nrn. 126 bis 131 können neben Leistungen nach den Nrn. 119 (119a, 119b, 119c, 119d) und/oder 120 (120a, 120b, 120c, 120d) abgerechnet werden.