Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Suche in: Bema
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile

Bema 120b Einstellung UK in Regelbiss, mittelschwer

Bema-Nr.:
120b
Bew.-Zahl:
228

Einstellung UK in Regelbiss
b) mittelschwerer durchführbarer Art

Bema-Nr.:
120b
Bew.-Zahl:
228
Leistungsbeschreibung
  • Abrechenbar

    • vierteljährlich in Form von Abschlagszahlungen mit 11 Punkten

    • maximal 12 Abschlagszahlungen sind zu berechnen
      Hinweis: Behandlungszeit beträgt bis zu 16 Quartale (12 Abschlagszahlungen und 4 Leerquartale).
      Nur bei vorzeitigem Abschluss im 10. Quartal können die restliche Abschlagszahlungen bis zum 12. Quartal hochgerechnet werden. Bei der Frühbehandlung können bei vorzeitgem Behandlungschluss alle Abschläge hochgerechnet werden. Über das 16. Quartal hinausgehende Leistungen sind mit einem Verlängerungsantrag bei der Krankenkasse zu beantragen. Retentionsmaßnahmen können bis zu 2 Jahre nach der letzten Abschlagszahlung durchgeführt werden.

    • auch neben Bema-Nrn.126a bis 131c (festsitzende kieferorthopädische Behandlungsmaßnahmen)

    • je Behandlungsfall

Jetzt weiterlesen!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos: Testen Sie jetzt 30 Tage gratis:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
  • Exklusive Funktionen und Services
  • 100% werbefreie Ansicht
JETZT 30 TAGE GRATIS TESTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Beliebte Infos zu Bema 120b