Abrechnung Zahnmedizin
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahnmedizin.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Suche in: Tipps
  • Alle Rubriken
  • GOZ
  • Bema
  • Festzuschüsse
  • GOÄ
  • Soko
  • gesetze
  • LNZ
  • Tipps
  • Urteile

Neue Festzuschusspreise ab 01.10.2020

Auf Grund des Terminservice- und Versorgungsgesetzte (TSVG) ändern sich die befundbezogenen Festzuschüsse für Zahnersatz. Die Regelung gilt für ab 01.10.2020 ausgestellte Heil- und Kostenpläne.

Die Grundlage der Erstattung bilden weiterhin die durchschnittlichen Kosten der Regelversorgung. 

Wie wurde bisher erstattet?

Bis einschließlich 30.10.2020 wurden die durchschnittlichen Kosten der Regelversorgung wie folgt erstattet:

bis 30.09.2020ab 01.10.2020
ohne Bonus00 % (entspricht 50 %)
Bonus 5 Jahre20 % (entspricht 60 %)
Bonus 10 Jahre30 % (entspricht 65 %)
Härtefall (Regelversorgung)Doppelter Festzuschuss (100 % der Regelversorgung höchstens tatsächliche Kosten)
Härtefall (gleich- oder andersartige Versorgung)Doppelter Festzuschuss

Was ändert sich?

Die Erstattungshöhe

bis 30.09.2020ab 01.10.2020
ohne Bonus60 %
Bonus 5 Jahre70 %
Bonus 10 Jahre75 %
Härtefall (Regelversorgung)100 % (der Regelversorgung, höchstens tatsächliche Kosten,
Härtefall)

Härtefall (gleich- oder andersartige Versorgung)Doppelter Festzuschuss

Die Bezeichnung der Erstattungsstufen ändern sich wie folgt:

bis 30.09.2020ab 01.10.2020
ohne Bonus60 %
20 %70 %
30 %75 %
Doppelter Festzuschuss100 %

Beispiel – Festzuschuss 1.1:

1. Erhaltungswürdiger Zahn
1.1 Erhaltungswürdiger Zahn mit weitgehender Zerstörung der klinischen Krone oder unzureichende Retentionsmöglichkeit, je Zahn 1. Erhaltungswürdiger Zahn

bis 30.09.2020ab 01.10.2020
ohne Bonus                                          161,95 €60 %                                           192,81 €
20 %                                                       194,34 €70 %                                           224,95 €
30 %                                                       210,54 €75 %                                           241,01 €
Doppelter Festzuschuss                     323,90 €100 %                                         321,35 €
Die ab 01.10.2020 gültige Abrechnungshilfen steht bei der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) und bei den einzelnen KZVen der Länder als Download zur Verfügung.

Hinweis:

Das Ausstellungsdatum des Heil- und Kostenplans ist ausschlaggebend. Für Heil- und Kostenpläne mit Ausstellungsdatum bis 30.09.2020 gilt die bisherige Regelung.

Neue Formulare für Heil- und Kostenplan Teil 1 und Teil 2 ab 01.10.2020

Auch Heil- und Kostenplan Teil 1 und Teil 2 ändern sich.
Die Verwendung der alten Formulare wird bis auf weiteres akzeptiert, vorausgesetzt unter Beachtung der geänderten Festzuschussregelung. Eine offizielle Übergangsfrist gibt es jedoch nicht.


Andrea Zieringer